Winterrodelbahn Hocheck

Bild Rodelbahn Hocheck Oberaudorf

3 Kilometer lange Schlittenabfahrt! Viel besser als früher!

Seit unserer Jugend kennen wir den Hocheck als Schlittenberg. Früher fuhr man mit dem Schlitten die Forststraße hinab, was teilweise doch recht gefährlich war, da die Strecke oft stark vereist war und auch Gegenverkehr von Fußgängern, oder noch schlimmer von Autos herrschte. Seit einigen Jahren gibt es daher nun die Winterrodelbahn, die für Fußgänger und Autofahrer gesperrt ist und bei der alle gefährlichen Passagen entsprechend gesichert sind. Die rund 3 km lange Bahn ist TÜV-geprüft und wurde vom ADAC mit sehr gut bewertet.

Zugang:

Die genaue Wegbeschreibung findet Ihr bei der Tour Hocheck Forststraße zum Berggasthof und dann Winterrodelbahn. Wer den etwa eine Stunde dauernden Anstieg nicht meistern möchte, kann alternativ auch mit der Seilbahn hochfahren.

Die Rodelbahn

Die Rodelbahn am Hocheck ist eine Naturbahn und wird in der Nacht jeweils nachpräpariert. Teilweise wird sie auch beschneit. Als wir die 3 Kilometer abgefahren sind, war es bereits Nachmittag und es waren einige Rodler außer uns auch unterwegs. Daher kann es vorkommen, dass die Bahn an den Kurven etwas eisig war und ich bin ein kurzes Stück auf einer sehr buckeligen Strecke gelandet, bei der unser Schlitten munter gehüpft ist.

Hier auch gleich eine Bitte oder ein Warnhinweis. Nutzt auf der Strecke einen vernünftigen Schlitten, möglichst aus Holz. Vor uns waren ein paar Kinder mit Bobs aus Plastik unterwegs und die hatten keinen wirklichen Spaß, da sie hier nicht mehr vernünftig bremsen oder lenken konnten. Das wäre echt schade um den Spaß und gefährlich ist es auch! Wenn kein eigener Schlitten vorhanden ist, kann man an der Talstation einen kostengünstig ausleihen.

Regelmäßig finden auch in der Nacht Flutlichtabfahrten statt.

Video

Bei dem Video könnt ihr einen Teil unserer Abfahrt mitverfolgen, insgesamt waren wir knapp 10 Minuten bergab unterwegs.

Fazit

Im Tal haben wir uns alle breit grinsend wieder getroffen und auch um uns herum sah man nur glückliche Gesichter. Es hat viel Spaß gemacht und die Bahn war wirklich gut und schnell. Wir haben uns nie unsicher gefühlt und es war rasant genug, um auch unseren Teenagern sehr zu gefallen.

Zielgruppe

Erwachsene, Teenager und ältere Kinder. Für Kleinkinder ist die Abfahrt zu rasant und junge Kinder können den Schlitten selbst vielleicht noch nicht so beherrschen. Aber so ab der 4. Klasse aufwärts geht es sicher schon gut.

Kinder sollten einen Helm tragen.

allgemeine Infos

  • Kosten – keine. Schlitten können gegen Gebühr an der Talstation ausgeliehen werden.
  • Besonderheiten: Flutlicht, Beschneiung, TÜV-geprüft, präpariert. Je nach Witterung geöffnet
  • Anfahrt: gut Ausgeschildert, Parkplätze vorhanden

An Silvester längere Betriebsdauer (über 0:00 Uhr hinaus), oder als Fackelwanderung ins Tal.

Adresse

Hocheck
Carl-Hagen-Straße 7
83080 Oberaudorf
Bergbahn Hocheck:08033-3035-0
Berggasthof Hocheck: 08033-1495

www.hocheck.com/rodelbahn.html

Prime Preis: € 53,12 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Infos