Sesselbahn Hocheck

Bild Sesselbahn Hocheck Oberaudorf
Sesselbahn Hocheck Oberaudorf

Der Hocheckexpress, wie der 4-Sessellift auch gerne genannt wird, startet in Oberaudorf und führt an den Hocheck. An der Talstation gibt es einen recht großzügigen Parkplatz, der auch von der Ortsmitte her gut ausgeschildert ist. Die Sesselbahn am Hocheck wird das ganze Jahr über betrieben und ist vor allem auch im Winter speziell bei den Skifahrern oder Rodlern beliebt. An bestimmten Tagen in der Woche wird der Sessellift im Winter auch in den Abendstunden für die beliebten Flutlicht-Skiabfahrten betrieben.

Für die Auffahrt mit dem Schlitten wird der Schlitten auf einen der 4 Sessel platziert. Sofern viel Rodelbetrieb ist, kann es daher ab und an zu Verzögerungen kommen.

Preisgestaltung Bahn

Die Bahn bietet eigene Preise für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Zusätzlich gibt es Seniorentage.

Hervorzuheben ist bei der Preisgestaltung im Winter, dass es uhrzeitabhängige Tarife gibt, d.h. es wird immer günstiger.

Zusätzlich werden Familientageskarten, Mehrtageskarten und Kombitickets angeboten.

Öffnungszeiten

Der Tagesbetrieb beginnt in der Regel um 9:00 Uhr und kann bei Flutlichtbetrieb bis 21:00 Uhr gehen.

Technische Daten und Fakten

  • Talstation: Oberaudorf
  • Höhe Talstation: 490 m N.N.
  • Höhe Bergstation: 800 m N.N.
  • überwundene Differenz: 310 m
  • Länge der zurück gelegten Strecke: 1455 m
  • Dauer der Fahrt: ??
  • Baujahr: 2002 – Umbau 2006
  • Art der Bergbahn: Kuppelbare Anlage (KSB), 4 Sesselbahn
  •  Kapazität: bis zu 1800 Personen je Stunde

Adresse und Kontaktdaten

Hocheck
Carl-Hagen-Straße 7
83080 Oberaudorf

Info-Telefon:08033-3035-0

hocheck.com

Weitere Infos